Überspringen zu Hauptinhalt
Wandern Und Radfahren Auf Dem Darß – Eine Halbinsel, Viele Touren

Wandern und Radfahren auf dem Darß – eine Halbinsel, viele Touren

Das erste Grün steckt vorsichtig seine Spitzen aus der noch kalten Erde, die Temperaturen steigen langsam aber stetig und die Sonnentagen nehmen zu. Jetzt ist eine perfekte Zeit, um die Darßer Natur und den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zu erkunden. Ganz gleich ob Sie lieber zu Fuß oder per Rad den Darß erkunden, Strecken gibt es viele. Auf gut ausgebauten Wanderrouten und Radwegen können Sie den Darß erkunden. Viele Wege führen rund um den Bodden durch den Darßer Wald bis hin zum Weststrand an der Ostsee.

Darßer Touren je nach Leistung

Nicht jeder schafft gleich eine Darß-Umrundung. Die Radtouren und Wandertouren gibt es deshalb in verschiedenen Längen und für unterschiedliche Leistungslevel. Sie müssen also nicht gleich eine Hau-Ruck-Aktion starten und dann den restlichen Urlaub mit Muskelkater flach liegen. Starten Sie langsam. Die Strecken reichen von 5 Kilometern, die Sie locker bewältigen, bis zu 36 Kilometer und mehr, die auch den Ansprüchen von Sportlern genügt.

Die einzigartige Landschaft, die unmittelbare Nähe zum Wasser und die romantischen kleinen Orte lassen die Touren niemals langweilig werden. Dabei entscheiden Sie, wo es lang geht. Viele Touren sind auch ausgeschildert. Auf der Landkarte von Fischland-Darß-Zingst finden Sie viele Vorschläge für Radtouren und Wanderrouten. Dazu gibt es auf der Landkarte Wissenswertes und Insider-Tipps.

Je nach Jahreszeit können Sie auf den Touren natürlich immer wieder Neues entdecken. Die Natur ist ständig im Wandel und oftmals fällt es schwer, die Tour vom Frühjahr ohne Karte wiederzufinden, denn gerade hier an der See, wo die Winde etwas rauer wehen, verändert sich alles rasend schnell.

Wander- und Fahrradtouren über den Darß

Einige Sehenswürdigkeiten des Darß können Sie nur zu Fuß oder per Fahrrad erreichen. Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gehört zum großen Teil zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Regionen werden besonders geschützt.

Diese Bereiche können Sie nur zu Fuß, per Fahrrad oder Pferdekutsche erreichen:

  • die Bereiche um den Prerow Strom,
  • den Darßwald,
  • den Darßer Ort,
  • die Bereiche nahe am Schilfgürtel der Bodden,
  • die Sundischen Wiese bis Pramort

Das kommt natürlich auch Ihnen entgegen, denn die Ruhe ist einfach himmlisch.

Übrigens – für alle Geocaching-Fans – auf dem Darß werden Sie fündig. Ein sehr interessanter Ausgangspunkt für eine Geocaching-Tour ist die alte Seemannskirche in Prerow. Hier können Sie das Depot der Darßer Schmuggler entdecken – Rätseltipp: Wer flüchtet denn da im Wind? Geocacher wissen Bescheid.

Einmal zu Fuß um die Ostsee Halbinsel

Der Vorteil vieler Wanderstrecken auf der Ostsee Halbinsel Fischland-Darß-Zingst: Sie beginnen direkt in den Ferienorten. Bei vielen Routen müssen Sie also nicht erst eine lange Anfahrt auf sich nehmen. Die Touren sind eher für Genusswanderer gedacht als für Gipfelstümer. Wenn Sie ein paar Kilometer zulegen, können Sie aber auch als Wanderprofi auf Ihre Kosten kommen.

Wanderrouten auf Fischland-Darß-Zingst:

  • von Althagen nach Wieck a. Darß – 4 Stunden
  • von Born über den Darßer Ort nach Prerow – 4,5 Stunden
  • von Dierhagen durch das Große Ribnitzer Moor – 3,5 Stunden
  • von Dierhagen zum Ostseestrand – 3,5 Stunden
  • durch den Darßwald zum Westrand – 4 Stunden
  • Naturerlebnispfad Darßer Ort – 3,5 Stunden
  • von der Sundischen Wiese zur Hohen Düne auf Zungst – 1,5 Stunden

Es gibt natürlich auch noch viele andere schöne Strecken, die wir Ihnen hier gern nach und nach vorstellen.

Per Rad Fischland-Darß-Zingst erkunden

Die Halbinsel, die in ihrer Ausdehnung gerade einmal 45 km beträgt, ist für Radfahrer ideal, denn das Netz an Radwegen ist gut ausgebaut und viele Regionen sind überhaupt nur zu Fuß oder per Rad zu erreichen. Sie müssen sich also nicht permanent mit Autofahrern auseinandersetzen.

Profis können natürlich die Halbinsel locker in einem Ritt umrunden. Für alle anderen gibt es tolle Strecken, die Sie genießen können. Zu diese Radtouren können Sie auf dem Darß starten:

  • Bodden-Tour, entlang am Saaler Bodden – etwa 25 Kilometer
  • Bodden-Weststrand – ca. 20 Kilometer
  • Ribnitz-Moor-Tour – ca. 25 Kilometer
  • Darß-Tour – ca. 29 km
  • Prerow-Ahrenshoop-Tour – 48 km

Auch hier werden wir immer mal wieder eine besonders schöne Radtour näher vorstellen. Und vielleicht leihen Sie sich beim nächsten Aufenthalt in unserem Ostsee Ferienhaus WIECKin einfach mal ein Fahrrad aus und starten in eine traumhaft schöne Natur mit vielen Sehenswürdigkeiten.

An den Anfang scrollen